Wir über uns

c)Michael Maerker www.michaelmaerker.com
c)Michael Maerker www.michaelmaerker.com

 

 

Hallo, Besucher!

Hallo, Gast!

 

Schön, dass Sie auf unsere  Webseite gefunden haben.  Wir freuen uns, dass Sie sich auch für uns persönlich interessieren. Sie machen die Bekanntschaft von

 

Ralf Maerker und

Anke Maerker .

 

Als ehemaligen Mitarbeitern  des Kulturzentrums Brunsviga in Braunschweig (vorwiegend im gastronomischen Bereich) ist es uns im Jahre 2013 gelungen, die erste Tierschutz-Open-Air in Braunschweig mit vollem Erfolg ins Leben zu rufen.  Ein Anlass,  diese Veranstaltung  alljährlich zu wiederholen und fest einzuplanen.  Sie dürfen sich darauf freuen.

 

Im Rahmen unserer Mitgliedschaft (seit 2013) in  dem Tierhilfsnetzwerk Europa (Sitz in Berlin) mussten und müssen  wir uns zwar vielen Herausforderungen stellen, die wir aber gerne bewältigen; die  zahlreichen glücklichen Wendungen in Sachen Tierschutz, Tiervermittlung und Tierrettung quer durch Europa  entschädigen uns reichlich dafür.

 

Mittlerweile haben wir den Wohnort und den Arbeitsbereich gewechselt, aber trotzdem bleibt Tierschutz und eine entsprechende Open-Air in der Nähe unseres jetzigen Wohnortes im nächsten Jahr unsere primäre Zielsetzung!

nächsten Jahr unsere primäre

 

Anfänge:

Mit einiger Verwunderung registrierten die Braunschweiger Bürger unsere Aktion am Heiligen Abend 2012 "Tierfutter für ALLE" für bedürftige Mitmenschen. Vor den Räumen der ehemaligen, nun geschlossenen Tiertafel standen wir und verteilten Tierfutter an Bedürftige, denen es schwerfällt mit ihrem schmalen Budget ihre Tiere zu ernähren. Unser Gedanke: Uns sind die Mitmenschen nicht egal, ebenso wenig ihre Tiere. Wir möchten verhindern, dass Menschen, denen die Mittel fehlen, sich von ihren Tieren trennen müssen, dass das geliebte Haustier in einem Heim landet.  Die Austeilung des gespendeten Tierfutters erwies sich als Erfolg "auf der ganzen Linie", Tierfutter für ALLE ist unser Dauerbrenner geworden.

Daraus hatte sich allmählich die Idee zur Tierschutz-Open-Air entwickelt mit  Unterstützung des Tierhilfsnetzwerk Europa, und mit großer Zufriedenheit blicken wir auf diesen 2. Juni 2013 zurück.

Natürlich verfallen immer wieder  einige "wohlmeinende"  Mitbürger dem Irrtum, dass zunächst beispielsweise für hungernde Kinder etwas getan werden müsse als für Tiere. Wir wissen aber Tierschutz ist Menschenschutz; denn Tierschutz bedeutet Erziehung zur Menschlichkeit. Wie sagte einst Gandhi:

"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt".