Ralfs Stammtischbericht vom 04.11.2014

THNW-Stammtisch, 04. 11. 2014.
Unseren letzten Stamtisch nahmen wir zum Anlass, Corinna Bock nNeues Mitglied unseres Vereins), einen kleinen Rückblick über unsere Vereinsarbeit der letzten 2 Jahre zu verschaffen: Die Funktion einer Sammelstelle für Sach- und Futterspenden,  der Transport solcher Spenden über Berlin oder direkt ins In- und Ausland zu den notleidenden Tieren in Tierheimen oder Gnadenhöfen, die Vermittlung von Hunden, Vor- und Nachkontrollen, Projekte die wir ...regelmäßig... finanziell unterstützen, Infostände an besonderen Terminen wie z.B. am Welttierschutztag in Braunschweig, unsere Tierschutz--Open-Air- Veranstaltung in der Brunsviga, die einen großen Beitrag im Bereich Öffentlichkeitsarbeit darstellt, usw.! So konnten wir Aranka Rudas Farm für Strassenhunde vorstellen und berichten, warum uns sehr daran gelegen ist,  Aranka auch im nächsten Jahr wieder zu besuchen. Wir planen eine grosse Spendenaktion die über Ostern 2015 stattfinden wird! Corinna sagte spontan zu, dabei zu sein! Wir werden einen Bullerjahn, Schwerlastregale, sowie weitere Sach- und Futterspenden mitnehmen! Wir berichteten über unsere letzte Fahrt nach Ungarn und dass wir maßgeblich daran beteiligt waren, ein Stromaggregat für Aranka zu ermöglichen! Auch unsere Zusammenarbeit mit dem neu geründeten Tierschutzverein NINO in Österreich! Ich erstellte ein HP für diesen Verein! Aber unsere Vereinsarbeit besteht nicht nur aus den großen Aktionen, nein, viele kleinere Aktionen  geschehen hinter den Kulissen eines Vereins, so auch in der Regionalgruppe Braunschweig! Z.B. beteiligten wir uns bei der Suche eines ehemaligen Strassenhundes in Braunschweig, der glücklicherweise nach 2 Wochen gefunden werden konnte. Regelmässig werden wir darum gebeten, auch an Aktionen anderer Vereine und Organisationen teil zu nehmen. So unterstützten wir Peta2 Streetteam bei der Demo gegen Zirkustiere, als der Zirkus Krone in BS war! Ärzte gegen Tierversuche wandten sich an uns, um den Film "Unter Menschen" ( den die Braunschweiger Kinos ablehnten ) bei uns in der Brunsviga zeigen zu können, natürlich ermöglichten wir das! Anke ist unermüdlich dabei,Endstellen oder Pflegestellen ausfindig zu machen, sie ist absolut perfekt darin und es freut uns immer wieder, wenn Anke einer armen Hundeseele ein neues Zuhause geben konnte! Und unser Stammtisch, der sich mittlerweile sehen lassen kann, bestehend aus einer tatkräftigen Gruppe: Birgit Seitz, Chris SeLo, Annika Nieber, Anke Maerker, Dominique Maerker, Ralf Maerker und jetzt auch Corinna! Gemeinsam erarbeiten wir unterschiedliche Aktionen um dem Tierschutzgedanken gerecht zu werden und freuen uns schon jetzt auf das neue Jahr um im Sinne unseres Vereins möglichst vielen Fellnasen helfen zu können! LG Ralf

Es gibt Lichter, die in der Finsternis scheinen, die niemand auszulöschen vermag (E.G.)