Stammtischbericht vom 1.04.14

Kurzprotokoll von Birgit Seitz

 

Hallo Ihr Lieben,

 

hier unser Kurzprotokoll vom Stammtisch am 1.4. 2014 von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr in der Brunsviga.
Anwesend waren: Chris Se Lo, Anke Maerker, Ralf Maerker und Birgit Seitz.

 

Als Termin für unseren Flohmarkt streben wir Sonntag, den 25. Mai an. Harz & Heide hat auf der Webseite allerdings ein bissel missverständlich stehen, dass der Termin eventuell eine Woche früher sei. Da informieren wir noch, denn an diesem Termin kann zumindest Birgit nicht.
Alternativ haben wir dann den 6.7. auf dem Ikea-Parkplatz im Auge.
Vielleicht machen wir sogar beide, wenn's uns Spaß macht? Wir gucken .

 

Wir suchen uns noch ein Motto (z.B. Flohmarkt für einen guten Zweck!) aus und nehmen auf jeden Fall auch Infomaterial mit.
Ferner laden wir jetzt alle ein, uns zu begleiten! Wer nur Flohmarktsachen spenden will, darf uns gerne ebenfalls anschreiben. Wir nehmen auch Basar-Artikel, also Selbstgemachtes.

 

Außerdem hat Anke uns noch mal über die Ungarnfahrt zu Aranka berichtet, Ralf hat ja ebenfalls schon einen Bericht mit Fotos eingestellt. Nochmal lieben Dank dafür!
Im August soll es wieder zu Aranka gehen. Legt schon mal Spenden beiseite .

 

Angedacht ist übrigens, für Aranka ein weiteres Chip-Lesegerät anzuschaffen, dann hat sie eines zu Hause und eines auf ihrer Farm.

 

Eine gute, sinnvolle Idee wäre, wenn Aranka für die Beheizung des Zwingers einen Bullerjan anschaffen könnte. In einem (noch zu planenden) neuen Projekt wollen wir kräftig sammeln, damit wir das alle zusammen realisieren können.

 

AUßERDEM:
Suchen wir fleißige Helfer für das Tierschutz-Openair. Ein paar Stände (u.a. das Glücksrad) könnten noch Betreuer gebrauchen. Meldet euch bitte zahlreich, damit Stand-Betreuer auch mal eine kleine Ablösung haben.

 

Es wäre übrigens sehr schön, wenn ihr euch mal den einen oder anderen 1. Dienstag eines Monats freihalten könntet, um am Stammtisch teilzunehmen. Wir sind momentan meist nur eine kleine Runde und würden uns sehr freuen, wenn wir mehr aktive Ideen- und Macher-Köpfe zu uns (und somit für den Tierschutz) gewinnen könnten.

 

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Birgit Seitz für ihren Bericht.  Ein Motto für den Flohmarkt? Wie wäre es mit "Menschen für Tiere"?

Eure Phantasie, liebe Tierfreunde, ist hier gefordert, bringt Eure Ideen ein (am besten auf Facebook, in der Gruppe Tierfreunde ohne Grenzen"). Vielleicht ist dies der Anlass für einen kleinen Wettbewerb, wem fällt das beste Motto ein? Dem Sieger winkt evtl. eine klitzekleine Leckerei aus  Ralfs Küche...So, und nun lasst schön die Köpfe rauchen!