Stammtischbericht vom 23.03.16

Neues vom Tierfreunde-Stammtisch

 

Im Rahmen des Tierfreunde-Stammtisches am 23.03.16 berieten Birgit, Annika, Anke, Dominique und Ralf den Einsatz zum diesjährigen Tierschutz-Open-Air, das am 05.06.16 im Innenhof des Kulturzentrums (Brunsviga) Braunschweig stattfinden wird.

Es wurde beschlossen, dass dieses Mal keine große Bühnen-Show stattfinden wird, um Raum für mehr Stände der einzelnen Organisationen zu schaffen. Aber trotzdem wird eine kleine Aktionsbühne im Innenbereich des Hofes interessierten Vereinen und Organisationen eine passende Plattform bereit stellen, um in speziellen Einzeldarbietungen auf Missstände im Tier-, Natur- und Umweltbereich hinzuweisen. VON LUSH GIBT ES SCHON EINE ZUSAGE! Bei der Mitglieder-Versammlung des Tierhilfsnetzwerkes (THNW) werden wir auf die Ideen zu diesen Aktionen noch näher eingehen. Das Foyer bietet sich in erster Linie als Ausstellungsfläche an. Annikas freundliche Bereiterklärung, sich um die Tombolapreise zu kümmern, wissen wir zu sehr schätzen. Dass Birgit hübsche Lese- und Handykissen anfertigen wird, ist eine tolle Bereicherung; denn der Erlös dieser einzigartigen Produkte kommt dem Tierschutz zugute. Für das Layout der Flyer und Plakate zeichnet sich Stefan Holzinger verantwortlich, nach der Fertigstellung geht alles in Druck. Um ein sog. „Fellnasen-Shooting“ wird sich ebenfalls Stefan Holzinger kümmern. Darüber hinaus freuen wir uns sehr, dass Rick Gladow und die Band Vita Vision uns musikalisch unterstützen werden!

Last but not least möchten wir auf den nächsten Info-Stand-Termin hinweisen, anlässlich des Internationalen Tages zur Abschaffung der Tierversuche am 23.04.16 in Braunschweig vor dem Schloss: In der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr werden wir mit einem Stand des THNW dort vertreten sein. Gastgeber ist übrigens die AG Braunschweig – Ärzte gegen Tierversuche.

Für weitere interessante Ideen sind wir natürlich offen und freuen uns über weitere Zusagen – über „Kontakt“ 

Stammtischbericht vom 03.05.16

Anwesend waren Annika, Anke, Dominique und Ralf.

Da beim letzten Infostand-Termin – anlässlich des Internationalen Tages zur Abschaffung der Tierversuche (am 23.04.16 vor dem Schloss) - unser Pavillon eine „Grätsche“ gemacht hatte bzw. von Wind und Wetter „aufgearbeitet“ wurde, wird natürlich ein neuer Infostand benötigt. Ralf wird sich um Angebote kümmern.

Zu Open Air 2016!

Aktionen sind in Planung:

Anke stellt Ihr Igelprojekt vor: "Erstversorgung bei Fundigeln"!

Dominique wird auf Produkte mit Tierversuchen hinweisen und braucht jede Menge leere Produktbehälter usw.

Ralfs Thema wird die Verschmutzung der Weltmeere durch Plastik sein.

Wir brauchen noch einige Tombola-Preise. Lose besorgt Domi.

Beim nächsten Stammtisch am 01.06. werden wir den Planungsablauf für das Open-Air besprechen und laden die Akteure dazu ein, die sich mit einer Aktion beteiligen.

Außerdem benötigen wir noch Auf-u.Abbauhelfer!